Herzlich willkommen!

Hallo,

dies ist die Website von Dr. med. Andreas Sprinz, Facharzt für Kinder- & Jugendmedizin, Schwerpunkt Neuropädiatrie (Kinderneurologie).

Meine neuropädiatrische Schwerpunktpraxis in Drensteinfurt-Walstedde musste ich zum 31.03.2013 an einen Nachfolger abgeben.

Vorraussichtlich ab Juli 2015 werde ich aber wieder ärztlich tätig sein, über die Details werde ich Sie hier auf dieser Seite informieren. Wenn Sie sich hier als Gast im Blog eintragen oder mir auf Facebook folgen wollen, dann erhalten Sie jeweils aktuelle Meldungen unverzüglich von mir.

Mit freundlichen Grüßen,

A. Sprinz

 

18 thoughts on “Herzlich willkommen!

  1. Hallo Dr. Sprinz,
    wir sind nun schon soviele Jahre mit Tim bei Ihnen in Behandlung und waren sehr betroffen, als wir von Ihrer Erkrankung erfahren haben.
    Sie sind maßgeblich daran beteiligt, dass Tim sich so gut entwickeln konnte.
    Dafür sind wir Ihnen sehr dankbar!
    Wir wünschen alles, alles Gute und hoffen das Sie zurückkommen.
    Viele Grüße von Tim!!

    Mit freundlichen Grüßen
    M.Wismann

  2. Hallo Herr Sprinz,

    auch von meiner Seite (und vielen andere Selbsthelfern aus dem ganzen Land) die besten Genesungswünsche! Ich habe mich sehr gefreut, Sie auf facebook zu finden und werde natürlich Ihre Nachrichten mit großem Interesse verfolgen.

    Liebe Grüße
    Susanne Fey

  3. Lieber Dr. Sprinz,
    ohne Sie wäre Dario nicht so wie er heute ist. Wir sind dafür sehr dankbar ,
    aber genauso traurig, dass Sie nicht mehr in Walstedde tätig sind . Ohne Sie ist es
    nicht mehr das, was es einmal war.
    Wir würden uns sehr freuen, von Ihnen zu hören und hoffen, Sie bald wiedersehen
    zu können .
    Alles Gute
    Bea, Dario und Leya Fröhner

    • … ja, es tut mir auch sehr leid. Aber es wird neue Wege geben! Etwas Geduld brauche ich (und Sie leider ggf. auch) noch. Aber dann…
      HG
      Andreas Sprinz

  4. Lieber Andreas, ich glaube zu wissen, wie brutal es einen aus der Bahn hauen kann, wenn man plötzlich krank wird (verunfallt). Ich freue mich sehr über Deinen zähen Mut und wünsche Dir von ganzem Herzen das Allerbeste!!!

    Stephan Veit

  5. Guten Tag Herr Dr. Sprinz !

    Wir sind sehr froh, Sie gefunden zu haben und zu lesen, dass es
    Ihnen relativ gut gut !

    Da Sie Mika und damit auch uns so sehr geholfen haben, hoffen wir für
    uns und sicherlich auch für viele andere Kinder und jungen Erwachsenen,
    dass Sie hoffentlich bald wieder so weit hergestellt sind, dass Sie
    in die Welt der Medizin zurückkehren können, die OHNE Sie doch
    nicht so schön ist !!!
    Vielleicht nicht mit so viel Gas wie bisher, aber ein klein wenig !

    Bis dahin wünschen wir Ihnen alles erdenklich GUTE und das
    Ihnen genauso engagierte und qualifizierte Hilfe zuteil wird, wie
    Sie Ihren kleinen und großen Patienten zu Teil haben werden
    lassen !!!

    Alles Gute Mika :-)

    • Liebe Familie Jasper,
      Danke für die ermutigenden Worte. Das kann ich gut gebrauchen… Wie ich hier schon geschrieben habe: ich hoffe auf bald…
      :-)
      Ihnen und besonders Mika alles Gute, ich hoffe, es geht Ihnen allen gut!
      Herzliche vorweihnachtliche Grüße,
      A. Sprinz

  6. Hallo Dr. Sprinz,

    Ich vermisse Sie als Arzt wirklich sehr.
    Für mich ist es sehr schwer mich an einen neuen Arzt zu gewöhnen.
    Ich und meine Mutter wünschen Ihnen viel Glück und Gesundheit!!!
    Ich bin Ihnen sehr dankbar.
    Ich wünsche mir das Sie zurück kommen.

    Danke für Alles
    Sharon

    • Liebe Sharon,

      Danke für Deine Grüße! Ich hoffe, es geht Dir (trotzdem) gut.
      Ich “bessere mich” weiter und plane derzeit, wie und wo ich wieder arbeiten werde. Das ist aber komplizierter, als mir selber lieb ist, bis ich das wieder organisiert habe… Aber ich hoffe, hier bald etwas dazu schreiben zu können.
      Herzliche Grüße zum Advent schicke ich Dir und Deiner Mutter,
      bis hoffentlich bald

      A. Sprinz

  7. Hallo Herr Dr. Sprinz,
    wir freuen uns zu sehen, das es Ihnen relativ gut geht. Wir wünschen Ihnen für 2014 alles, alles Gute und das es bei Ihnen gesundheitlich weiter bergauf geht. Wir würden uns freuen Ihnen die tollen Fortschritte (dank Ihrer Hilfe) bei Linus zeigen zu können.
    Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie und ganz viel Kraft für das kommende Jahr.

    Linus, Sandra und Anton Johannwiemann

  8. Hallo, lieber Dr.Sprinz!
    Ihre Arzthelferinnen haben uns den Tip mit Ihrer Seite gegeben. Wir haben versucht in Walstedde etwas über Sie zu erfahren, keine Chance…gute ehemalige Mitarbeiterrinnen! Alle sehr discret! Wir hoffen Sie als Arzt irgendwann Mal wieder zu haben! Philipp vermißt Sie jedes Mal, wenn wir in Walstedde sind. Werden Sie bitte gesund! Und vielen Dank für unseren Sohn!
    Mit freundlichen Grüßen
    Familie Fröhlich

  9. Lieber Dr. Sprinz,

    wie freue ich mich, zu hören, dass Sie auf dem Weg der Besserung sind!
    Wir vermissen Sie als Arzt sehr; das Verhältnis zu Ihnen war so stark von Vertrauen geprägt – ich glaube, dass finden wir kein zweites Mal.
    Erik ist jetzt übrigens endlich gut eingestellt und tatsächlich anfallsfrei – wir haben schon nicht mehr zu hoffen gewagt. Jetzt besucht er die örtliche Schule, kommt da super klar und ist so fröhlich – wir sind sehr erleichtert.
    Jeden Tag, wenn ich unsere Hühner füttere, denke ich an Sie und Ihre ‘Westfälischen Totleger’ – das werden mit Sicherheit auch unsere nächsten Küken werden! Sie haben mich ganz neugierig auf alte Hühnerrassen gemacht.
    Unsere ganze Familie wünscht Ihnen von Herzen alles Gute und wir hoffen, dass wir uns bald wiedersehen,
    alles alles Liebe,
    Familie Feldmann

  10. Hallo,Dr. Sprinz,
    wir wollten Ihnen sehr danken für alles was Sie für Renée-Lisann und Joel getan haben!!!
    Wir denken sehr oft an Sie und jetzt haben wir durch Zufall diese Seite entdeckt :-)
    Ich freue mich auch sehr zu lesen dass es Ihnen wieder besser geht,es war wirklich ein Schock,als wir von Ihrer Krankheit gehört haben.
    Renée fragt sehr oft nach,wie es Ihnen wohl geht und vermisst Sie auch sehr.

    Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit!!!!
    Liebe Grüße Familie Kott

  11. Lieber Andreas,
    freue mich sehr, dass ich diese Seite von Dir gefunden habe!
    Schön dass du Ende 2014 wieder Sprechstunden anbieten möchtest!
    Wünsche Dir und Deiner Familie weiterhin viel Kraft und Energie!
    Das Leben ist “schön und bunt”!
    Vielleicht sehen wir uns mal wieder ( Freiburg City)!
    Ganz liebe Grüße
    Maria Schikorra

  12. Hallo Dr.Sprinz wie ich hier lese geht es ihnen wieder besser, das Freud mich sehr.Ich kann mich nicht so an den neuen Arzt gewöhnen und freue mich riesig , wenn sie wieder als Arzt arbeiten.Steffen Schöne grüße von Mama , Papa und Kevin

  13. Hallo Dr. Sprinz,
    Schön das es Ihnen wieder besser geht. Ich und meine Eltern waren sehr betroffen über Ihre schwere Erkrankung. Es freut uns, dass es Ihnen wieder besser geht. Wir haben oft an Sie gedacht und gebetet. In der Zwischenzeit war ich auch schon wieder bei Dr. Borggräfe in München. Wir fühlten uns wieder sehr gut aufgehoben. Ich freue mich vielleicht irgendwann wieder Patient bei Ihnen zu sein. Schöne liebe Grüße auch von meinen Eltern
    Jonas Perschke

  14. Hallo Dr. Sprinz,

    Sie wissen das wir gern weiterhin Patienten bei Ihnen geblieben wären. Wir freuen uns aber auch darüber, dass Sie eine neue Herausforderung für sich gefunden haben. Es wäre sehr schade gewesen, wenn Sie nicht weiterhin Kindern geholfen hätten. Das ist völlig unbestritten Ihre Bestimmung. Wir haben Ihnen viel zu verdanken und hoffen, dass Sie dort glücklich sind mit dem was Sie tun.
    Gianluca geht es gut und wir haben jeden Tag viel Freude in unserem Alltag. Wir haben unseren Prozess gegen die Klinik mit einem sehr zufriedestellenden Vergleich zu Ende gebracht und haben nun zusätzlich noch viele Möglichkeiten Luci das Leben schön zu gestalten. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles erdenklich Gute. Gruß Familie Tatti

    • Liebe Familie Tatti,
      vielen Dank für die guten Wünsche, die ich gerne zurückgebe! Ich habe wirklich ein schlechtes Gewissen, wenn ich an Sie und die vielen anderen Patienten in Drensteinfurt denke, die ich nicht mehr weiter versorgen kann. Aber ich hatte keine andere Wahl, denn absehbar bekam ich keine neue KV-Zulassung in der Region. Hier im Allgäu ist auch ein “weißer Fleck” gewesen, der Bedarf ist riesig, und so habe ich eingewillgt, hier etwas Neues aufzubauen. Ich habe sehr gute, liebe MitarbeiterInnen gefunden, die mehr als helfen, die hochkompetent und hochmotiviert sind. Das ist eine große Erleichterung! Und es gibt hilfsbereite und gute Kooperationspartner. Auf http://www.zin-k.de können Sie bald mehr über unser Projekt lesen.
      Ich wünsche Ihnen alles alles Gute,
      herzlichst
      Andreas Sprinz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>